• Luke Gollenstede

Unversichert einen Unfall haben - Das droht:

Aktualisiert: Nov 18

In Deutschland und der EU gilt eine Versicherungspflicht für Autos und andere Kfzs die im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden. Durch die schnelle Kommunikation zwischen den Versicherungen und den Zulassungsstellen, trifft man hier zu Lande nur sehr selten Fahrzeuge an, welche mit keiner Versicherung geschützt sind.

Dennoch kann vor allem bei einem Autokauf eine illegale Versicherungslücke entstehen. In dieser ist die alte Versicherung bereits erloschen bevor die andere abgeschlossen ist. Die ist aber nach deutschem Gesetz höchst illegal!


(1)Wer ein Fahrzeug auf öffentlichen Wegen oder Plätzen gebraucht oder den Gebrauch gestattet, obwohl für das Fahrzeug der nach § 1 erforderliche Haftpflichtversicherungsvertrag nicht oder nicht mehr besteht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Handelt der Täter fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu sechs Monaten oder Geldstrafe bis zu einhundertachtzig Tagessätzen. (3) Ist die Tat vorsätzlich begangen worden, so kann das Fahrzeug eingezogen werden, wenn es dem Täter oder Teilnehmer zur Zeit der Entscheidung gehört.“ (§ 6 des Pflichtversicherungsgesetzes)

Das heißt ein Autoverkäufer welcher seinen Kunden ohne Versicherungsschutz vom Hof fahren lässt, macht sich ebenfalls strafbar.


Was passiert bei eine Unfall ohne Versicherungsschutz? Bleibe Ich auf meinen Kosten sitzen?

Ein Unfall ohne Versicherungsschutz, dies ist der absolute SuperGau. Auch wenn es in Deutschland äußerst selten passiert, kann es vorkommen, dass Ihr Unfallgegner keine Pflichtversicherung abgeschlossen hat. Dann muss der Unfallverursacher persönlich für den entstandenen Schaden aufkommen und das ist dementsprechend teuer.


Aber was ist wenn der Verursacher nicht über die finanziellen Mittel verfügt? In diesen Fällen springt der Verein der Verkehrsopferhilfe e.V ein. Dieser begleicht den entstandenen Schäden. Er wird hier zu Lande von den deutschen Autoversicherern betrieben. Sie springt übrigens nicht nur bei Schäden in Deutschland ein, sondern ebenfalls bei Schäden in der EU.


Einen Unfall ohne die Versicherung zu regeln birgt Risiken für den Geschädigten, aber auch für den Verursacher!

Ein Unfall lässt sich durchaus ohne eine Versicherung regeln. Zu dieser Methode greifen viele Personen zB. bei Parkschäden oder Bagatellschäden. Dennoch ist diese Vorgehensweise mit einigen Risiken verbunden.

Die Verzichtserklärung – Wichtig für den Unfallverursacher

Wenn Sie sich mit dem Geschädigten darauf geeinigt haben, den Schaden im privaten zu regulieren, dann sollten die als Verursacher auf eine Verzichtserklärung bestehen. Diese Verzichtserklärung schützt Sie vor späteren Forderungen des Geschädigten. In dieser wird festgehalten, dass Sie durch die Zahlung einer bestimmten Summe, den entstandenen Schaden reguliert haben. Das Dokument müssen am Ende beide Seiten unterschreiben.


Können Sie den Schaden bewerten? – Wichtig für den Geschädigten

Vor allem für einen Laien ist es oft sehr schwer den entstandenen Schaden richtig zu bewerten. Wissen Sie wie viel es kostet die Stoßstange zu lackieren? Können Sie sich sicher sein, dass es keine weiteren Schäden gibt oder Folgeschäden entstehen können?Wenn Sie diese Fragen mit Nein beantworten, dann sollten Sie auf jeden Fall auf ein Gutachten eines Kfz Gutachters bestehen. Denn als Geschädigter ist dies Ihr gutes Recht und es werden alle Kosten ausnahmslos übernommen. Von daher sollten Sie es sich lieber zweimal überlegen, ob Sie einen Schaden ohne Versicherung regulieren wollen.


In welchen Ländern der EU gibt es die meisten Unfälle mit unversicherten Autos?

Auch wenn es nach EU Recht illegal ist, ein Fahrzeug ohne geltenden Versicherungsschutz zu führen, gibt es einige Unfälle bei denen erkannt wird, dass ein Kfz nicht über den besagt Schutz verfügt. Die meisten registrierten Unfälle ohne Versicherungsschutz in der EU passierten 2014 in Frankreich (323 Unfälle), darauf folgen Italien (121) und Polen (91). Die Dunkelziffer dürfte aber deutlich höher liegen, da es sich hierbei nur um die registrierten Unfälle handelt (Quelle).



0 Ansichten

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen?

Dann würden wir uns sehr über eine Bewertung bei Google freuen!
Langjährige Erfahrung als Kfz Gutachter/Sachverständiger
Leistungen 

Kontakt

Kfz-Gutachter mit 25 Jahren Erfahrung als Karosserie und Fahrzeugbaumeister.

- Haftpflichtgutachten/Unfallgutachten aller Art:

  Kfz, Wohnmobil, Anhänger, Sonderfahrzeuge

- Kfz-Wertgutachten 

- Fahrzeug Bewertungen 

- Gebrauchtwagen Bewertungen 

- Kaskogutachten 

- Beratung

Kfz-Sachverständigenbüro

Kfz-Sachverständiger

Thorsten Gollenstede

Am Germannshof 15 

47807 Krefeld 

  • Instagram Kfz-Sachverständigenbüro Gollenstede
  • Kfz Gutachter Krefeld

* nur kostenlos in einem Haftpflichtfall