• Luke Gollenstede

Hagelschaden: Das ist zu tun!

Hagelschäden sind vor allem während der Sommermonate keine Seltenheit. Diese spezielle Art von Schaden entsteht durch Hagelkörner. Das sind Kugeln aus Eis und welche ab einer Größe von ca. 1-2 cm unschöne Beulen hinterlassen.


Was tun nach einem Hagelschaden?

Wenn Sie Ihr Fahrzeug nicht vor einem Hagelschauer schützen konnten und jetzt einen Hagelschaden haben, dann sollten Sie dies zeitnah Ihrer Versicherung melden. Diese übernimmt bei einer Teil- bzw. Vollkaskoversicherung anteilig die Kosten für den entstandenen Schaden. Hierbei ist die auszuzahlende Summe, die Schadensumme abzüglich der Selbstbeteiligung. Wenn Sie nur über eine Haftpflichtversicherung verfügen, dann sind solche Schäden leider nicht über die Versicherung abgedeckt und Sie müssten für den entstandenen Schaden aufkommen.


Auf den richtigen Moment kommt es an!

Wenn Sie einen Hagelschaden haben, dann sollten Sie sich so schnell wie möglich bei der Versicherung melden. Hierbei ist vor allem der Standort Ihres Fahrzeuges in Kombination mit der Uhrzeit wichtig. Anhand dieser Daten kann die Versicherung gegebenenfalls Wetterdaten auswerten und Sie auf Ihre Schaden anwenden. Bei der Erstmeldung ist das Ausmaß des Schadens meistens noch nicht von Bedeutung. Dieses kann später, durch selbstgemacht Bilder oder ein Gutachten dargelegt werden.


Wann brauche Ich ein Gutachten?

Ein Gutachten von einem Kfz Gutachter ist in vielen Fällen nicht nötig. Dennoch bestehen manche Versicherung zur Sicherung des Schadens auf ein Kaskogutachten. Dieses wird dann von einem Sachverständigen der Versicherung aufgenommen. Dafür kommt er entweder zu einem Einzelgutachten bei Ihnen vorbei, oder Sie müssen zu einer Sammelbesichtigung. Dort werden viele verschiedene Hagelschäden aufgenommen und bewertet. Die in dem Gutachten beschriebene Schadensumme stellt Ihre Entschädigung dar und wird von der Versicherung zeitnah bezahlt. Auf Sie kommen keinerlei Kosten zu, da der Sachverständige von dem Versicherer bezahlt wird. Eine freie Gutachter Wahl haben Sie bei einem Kaskoschaden in der Regel nicht!


Es hagelt: Das sollten Sie tun!


Wenn Sie feststellen, dass es anfängt zu Hageln, dann sollten Sie am besten Ihr Fahrzeug irgendwo unterstellen. Natürlich können Sie es auch einfach abdecken, dadurch ist aber nicht gewährleistet, dass Ihr Fahrzeug schadenfrei bleibt. Gegebenenfalls kann man das Auto auch mit Karton oder einer Decke bedecken. Sie sollten bei solchen Aktionen, Ihren Eigenschutz nicht aus den Augen verlieren. Gehen Sie nicht raus, wenn es zu stark hagelt und Sie Gefahr laufen von einem Hagelkorn verletzt zu werden.


Für den Fall, dass Sie unterwegs von einem Hagelschauer überrascht werden, lohnt es sich das Fahrzeug an einer geeigneten Stelle unterzustellen. Machen Sie möglichst ein Video des Vorfalls. Dadurch vermeiden Sie spätere Rückfragen seitens der Versicherung. Vermeiden Sie das filmen während der Fahrt!


Hagelschaden – Fiktiv abrechnen oder reparieren lassen

Wie immer steht es Ihnen als Geschädigter frei zu entscheiden, wie Sie den Schaden abrechnen wollen. Sie haben die Möglichkeit fiktiv abzurechnen und die Entschädigung anderweitig zu verwenden. Genau so haben Sie aber auch die Möglichkeit, den Schaden fachgerecht reparieren zu lassen. Dies lohnt sich meistens mehr, da bei einem Kaskogutachten, die errechnete Entschädigung meist geringer als die eigentliche Schadensumme ausfällt. Zudem ist der Wertverlust geringer, da alle Schäden behoben wurden.

0 Ansichten

Hat Ihnen unser Beitrag gefallen?

Dann würden wir uns sehr über eine Bewertung bei Google freuen!
Langjährige Erfahrung als Kfz Gutachter/Sachverständiger
Leistungen 

Kontakt

Kfz-Gutachter mit 25 Jahren Erfahrung als Karosserie und Fahrzeugbaumeister.

- Haftpflichtgutachten/Unfallgutachten aller Art:

  Kfz, Wohnmobil, Anhänger, Sonderfahrzeuge

- Kfz-Wertgutachten 

- Fahrzeug Bewertungen 

- Gebrauchtwagen Bewertungen 

- Kaskogutachten 

- Beratung

Kfz-Sachverständigenbüro

Kfz-Sachverständiger

Thorsten Gollenstede

Am Germannshof 15 

47807 Krefeld 

  • Instagram Kfz-Sachverständigenbüro Gollenstede
  • Kfz Gutachter Krefeld

* nur kostenlos in einem Haftpflichtfall